Learn More Dismiss
Cathode materials, e-mobility, next-generation technology solutions. Anwendungsspezifische Kathodenmaterialien von BASF sorgen dafür, dass Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge über eine hohe Energiedichte, Sicherheit und Effizienz verfügen.

Choose your language

This section is available in the following languages: English | 简体中文 | Deutsch

Kathodenmaterialien

Anwendungsspezifische Kathodenmaterialien von BASF sorgen dafür, dass Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge über eine hohe Energiedichte, Sicherheit und Effizienz verfügen.

Die HED-Produktfamilie umfasst Hochenergie-Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien, die die gestiegenen Anforderungen an Batterien für Elektrofahrzeuge gut erfüllen. Die Materialien zeichnen sich durch einen hohen Reinheitsgrad und hervorragende Produkteigenschaften aus. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir unsere Materialien ständig weiter. BASF verfügt heute über eine weltweite Lizenz von Argonne National Laboratory (ANL) zur Herstellung und Vermarktung von Lithium-Ionen-Batteriematerialien. ANL ist der weltweit führende Anbieter der Nickel-Kobalt-Mangan-Technologie (NCM).

Lernen Sie die zwei verschiedenen Kathodenmaterialien kennen, mit denen BASF den globalen Markt für Batterietechnologien vorantreibt, und erfahren Sie, wie diese Materialien eingesetzt werden:

Wie funktionieren Lithium-Ionen-Batterien?

Nickel-Kobalt-Manganoxid (NCM)

Nickel-Kobalt-Manganoxid (NCM)

Das Portfolio von BASF an innovativen HED™-NCM-Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien umfasst Verbindungen mit unterschiedlichem Nickelgehalt.

Erfahren Sie mehr
Nickel-Kobalt-Aluminiumoxid (NCA)

Nickel-Kobalt-Aluminiumoxid (NCA)

Das Portfolio von BASF an innovativen HED™-NCA-Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien umfasst verschiedene Varianten, um kundenspezifische Anforderungen an Batterien für Elektrofahrzeuge zu erfüllen.

Erfahren Sie mehr