Choose your language

This section is available in the following languages: English

End-to-End-Lösungen zur Förderung der Kreislaufwirtschaft

Mit dem Recycling von Lithium-Ionen-Batterien tragen wir unseren Teil zu einer globalen Kreislaufwirtschaft in der Automobilindustrie bei, indem wir Kreislauflösungen für die von uns bezogenen Materialien entwickeln und umsetzen. Erfahren Sie hier mehr über unseren Prozess und wie wir entlang der gesamten Wertschöpfungskette für Batterien unseren Beitrag leisten.

Follow us on Linkedin

Der Lebenszyklus von Batteriematerialien

Die Elektromobilität steht für mehr Nachhaltigkeit in der Automobilindustrie und ist weltweit auf dem Vormarsch.

Lithium-Ionen-Batterien sind die Schlüsseltechnologie für diesen Wandel. Als ein global führender Anbieter von Batteriematerialien für Lithium-Ionen-Batterien möchte BASF Catalysts zu einer nachhaltigen Wertschöpfungskette für Batteriematerialien beitragen und Elektromobilität für alle alltagstauglich machen.

Als weltweit führender Chemielieferant für die Automobilindustrie ist BASF gut positioniert, um entlang der Wertschöpfungskette für Batteriematerialien und auf globaler Ebene die nachhaltige Produktion von Kathodenmaterialien voranzutreiben. Unser Ziel ist es, die CO2-Emissionen von Elektrofahrzeugen zu reduzieren, ein zuverlässiger Partner für unsere Kunden zu werden und deren Wachstum zu unterstützen.

Erkunden Sie den Lebenszyklus von Lithium-Ionen-Batterien,
indem Sie sich durch das Rad klicken

Abbau und Veredelung on Metallerzen

Das Leben einer Lithium-Ionen-Batterie beginnt unter der Erde mit dem Abbau von Metallerzen wie Lithium, Nickel und Kobalt.

Diese Rohstoffe werden zunächst ausgelaugt. Die Lösung wird anschließend durch Ausfällung, Lösungsmittelextraktion oder Ionenaustausch gereinigt. Die aufbereitete Lösung wird verdampft, bis man kristallines Metallsulfat erhält.

BASF hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil an lokal verfügbaren Rohstoffen zu steigern. Gleichzeitig baut BASF auf bewährte Partnerschaften, um Zugang zu hochreinen Metallen zu erhalten.

1

Produktion von Vorprodukten

Die Vorprodukte von Kathodenmaterialien bestehen aus einem Mischmetallhydroxid, das sich aus Nickel, Kobalt und anderen chemischen Elementen zusammensetzt. Es wird durch Ausfällung gewonnen.

BASF gewährleistet eine nachhaltige und zuverlässige Lieferkette für Metalle, die in den Vorprodukten eingesetzt werden, und beginnt damit bereits beim Abbau der Metallerze.

Die neue BASF-Produktionsanlage für Vorprodukte von Kathodenmaterialien in Europa wird zu 100 % mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen betrieben, darunter Wasser, Wind und Biomasse. Über die nahe gelegene Metallraffinerie wird die Anlage zuverlässig und sicher versorgt mit Nickel und Kobalt, die jeweils einen geringen CO2-Fußabdruck aufweisen.

2

Produktion von Kathodenmaterialien

Kathodenmaterialien spielen eine zentrale Rolle bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien und wirken sich auf die Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Kosten der Batterie aus.

Maßgeschneiderte Kathodenmaterialien von BASF sorgen dafür, dass Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge über eine hohe Energiedichte, Zuverlässigkeit und Effizienz verfügen.

BASF konzentriert sich darauf, näher an den Kunden zu kommen, ihr Produktportfolio wettbewerbsfähiger zu machen und eine nachhaltige Rohstoffversorgung sicherzustellen. So baut das Unternehmen seine globale Präsenz weiter aus und wird bis 2022 der erste globale Lieferant mit Produktionskapazitäten in allen wichtigen Regionen sein.

3

Produktion von Batteriezellen

Die Kathodenmaterialien werden an einen Zellenhersteller geliefert und in einer Fertigungslinie für Batteriezellen weiterverarbeitet. Die fertigen Zellen werden später zu Modulen zusammengesetzt und an Elektrofahrzeughersteller (OEMs) verschickt.

Die innovativen Materialien und Technologien von BASF sorgen für eine verbesserte Batterieleistung in Elektrofahrzeugen.

4

Einsatz in Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeugen

Die fertigen Batterien werden anschließend in Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeugen verbaut.

In Kombination mit Energie aus erneuerbaren Quellen zur Aufladung der Batterie kann die Elektromobilität insbesondere in Städten zu einer besseren Luftqualität beitragen.

5

Ein zweites Leben

Wenn die Autos nach einigen Jahren schrottreif sind, werden die Batterien ausgebaut. Sie können beispielsweise in Solaranlagen als stationäre Energiespeichersysteme wiederverwertet werden und erhalten so ein „zweites Leben“.

6

Sammlung und Recycling

Sobald die Batterie nicht mehr genug Speicherkapazität für den Einsatz im Elektroauto hat, wird sie recycelt, denn sie enthalten wertvolle Metalle, die wiederverwendet werden können. Batteriepacks werden gesammelt, auseinandergebaut und zerkleinert.

Das zerkleinerte Material durchläuft eine mehrstufige Filtration. Dadurch entsteht die sogenannte schwarze Masse, die hohe Mengen an Lithium, Mangan, Kobalt und Nickel enthält.

Diese schwarze Masse wird zu Metallsulfaten weiterverarbeitet, die wiederum in Vorprodukten für Kathodenmaterialien verwendet werden können. Damit ist der Kreislauf geschlossen, die steigende Nachfrage nach wichtigen Metallen wird nachhaltig und der Prozess hat einen außergewöhnlich niedrigen CO2-Fußabdruck.

Starten Sie mit BASF durch
7

Contact an Expert

Headshot of Valeria Astuni
Valeria Astuni Executive Account Manager, Precious Metal Heterogeneous Catalysts
Get in Touch
Virginie Lanver
Get in Touch
Sebastian Storck
Get in Touch
Lukasz Karwacki
Get in Touch
Kirsten Braunsmann
Get in Touch
Headshot of Nancy Ren
Nancy Ren Asia & Australia
Get in Touch
Headshot of Ben Browning
Ben Browning Europe & Africa
Get in Touch
Headshot of Adam Lazewski
Adam Lazewski Americas
Get in Touch
Headshot of Sanjay Bineewale
Sanjay Bineewale Head of Sales – Process Catalysts, South Asia
Get in Touch
Headshot of Mark Foerch
Mark Foerch Precious Metal Thermocouple Recycling
Get in Touch
Arshad Khokher
Get in Touch
Emmanouil Smaragdis
Get in Touch
Hernando Salgado
Get in Touch
James Havers-Strong Sales, Americas
Get in Touch
Leo Qi Sales, Asia Pacific
Get in Touch
Headshot of Manish Mehta
Manish Mehta Regional Technology Manager, Adsorbent Solutions
Get in Touch
Sarah Engeßer Communications Manager, Battery Materials, Europe
Get in Touch
Paul Warkentin Communications Manager, Battery Materials, North America
Get in Touch
Sophie Lyu Communications Manager, Global Battery Materials, Asia-Pacific
Get in Touch
Patrick Sprinkle Engineering Lead, Pyrometers
Get in Touch
Torsten Bünnagel Global Applied Technology Manager
Get in Touch
Headshot of North America
North America Trading Desk
Get in Touch
Headshot of Europe
Europe Trading Desk
Get in Touch
Headshot of Asia Pacific
Asia Pacific Trading Desk
Get in Touch
Jonny Duncan
Get in Touch
Will Thomas
Get in Touch
Eric Wang
Get in Touch
Cathal Prendergast
Get in Touch
Kumar Pole
Get in Touch
Yasufimi Takahashi
Get in Touch
Amanda Colyer
Get in Touch
Kate Silvestri
Get in Touch
Dr. Anton Wiebe Research Scientist
Get in Touch
Dr. Panneerselvam Marudhachalam Global IP and License Management - Battery Materials
Get in Touch
Rochelle Dede Assistant General Counsel, Intellectual Property
Get in Touch
Rochelle Dede 知识产权助理总法律顾问
Get in Touch
Dr. Panneerselvam Marudhachalam 电池材料全球知识产权和许可管理
Get in Touch
Headshot of Sabeeth Srikantharajah
Sabeeth Srikantharajah Global New Business Development Manager
Get in Touch
Headshot of Mark Schmalfeld
Mark Schmalfeld Global Marketing Manager, Refining Catalyst
Get in Touch
Headshot of Xin Qi
Xin Qi Global Business Manager Additive
Get in Touch
Headshot of Gad Eidels
Gad Eidels Global Product Manager, Adsorbent Solutions
Get in Touch
Headshot of Haitao Feng
Haitao Feng Technology Manager, Greater China for Nickel, Copper, Alumina and Specialty Catalysts
Get in Touch
Headshot of Dr. Bert Sandee
Dr. Bert Sandee Technology Manager EMEA, for Nickel and Copper Catalysts
Get in Touch
Headshot of Dr. Radu Craciun
Dr. Radu Craciun Technology Manager Americas
Get in Touch
KH Lee
Get in Touch
John Grossi Technical Sales Manager, Industrial Solutions
Get in Touch
Headshot of Mark Foerch
Mark Foerch Sales Manager, Temperature Sensing, EMEA & Asia
Get in Touch
Headshot of Louisa DeGroen
Louisa DeGroen Global Sales Manager
Get in Touch
Robert Plundo Technology Manager for Precious metal Catalysts, and Nickel catalysts excluding Nickel droplet
Get in Touch
Headshot of Dr. Mathias Feyen
Dr. Mathias Feyen Marketing and Technology Manager, Europe
Get in Touch
Dr. Matthias Kern Global, Marketing Management, Nickel Catalysts
Get in Touch
Headshot of Dr. Kaidi Breiten
Dr. Kaidi Breiten Global Marketing Manager – Alumina & Specialty Catalysts
Get in Touch
Dr. Mario Soorholtz Global Marketing Manager, Copper Catalysts
Get in Touch
Felix Liang Sales, Asia Pacific
Get in Touch
Headshot of Andreas Spiegel
Andreas Spiegel
Get in Touch
Headshot of Elliott Ethridge
Elliott Ethridge Business Manager Battery Recycling
Get in Touch
Headshot of Frederik Kuhn
Frederik Kuhn Global Business Manager Battery Recycling
Get in Touch
Headshot of John Grossi
John Grossi Global Sales Manager for Industrial Products
Get in Touch
Headshot of Michele Smiley
Michele Smiley Senior Manager, Global Communications for Catalysts
Get in Touch
Headshot of Dr. Margaret Greene
Dr. Margaret Greene Global Market Manager, Adsorbents Solutions
Get in Touch
Bob Zeiss Sales, Americas
Get in Touch
Adrian Crosman Sales, Europe, Middle East, and Africa
Get in Touch
Hao Chen Sales, China
Get in Touch
Headshot of Dr. Hiu Ping CHU
Dr. Hiu Ping CHU Global Marketing Manager
Get in Touch
Rainer Steeg Specialist for Prereforming and Methanation
Get in Touch
Alexander Mull Specialist for Prereforming and Methanation
Get in Touch
Headshot of Germain Kons
Germain Kons Marketing Manager, Olefin Purification
Get in Touch
Dirk Hensel Global Marketing and Technology Manager
Get in Touch
Catalysts Web Team
Get in Touch
Headshot of Artem Vityuk
Artem Vityuk Global Market Manager, Alumina, Catalyst Intermediates and Compressed Air
Get in Touch
Headshot of Dr. Hans Donkervoort
Dr. Hans Donkervoort Global Marketing Manager – Precious Metal Powder Catalysts
Get in Touch