Choose your language

This section is available in the following languages: English | 简体中文

Follow us on Linkedin

BASF ist ein führender Anbieter von Kathodenmaterialien mit hoher Energiedichte für Batteriehersteller und Hersteller von Elektrofahrzeugen auf der ganzen Welt.

BASF entwickelt für ihre Kunden innovative Materialien und Technologien für aktuelle und zukünftige Lithium-Ionen-Batterien sowie für Batteriesysteme der nächsten Generation. Durch die Kombination von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sowie Akquisitionen hat BASF bereits ein breites Produkt- und Technologieportfolio aufgebaut, um Lithium-Ionen-Batterien leistungsstärker, zuverlässiger und günstiger zu machen.

Video BASF Battery Materials: Shaping the future of electromobility (German Subtitles)
Video Lithium-Ionen-Batterien - wie funktionieren sie eigentlich?

Elektromobilität

Bis 2030 werden weltweit rund 1,5 Milliarden Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sein. Der wachsende Bedarf nach Mobilität bringt zahlreiche Herausforderungen mit sich, eröffnet aber auch große Chancen für die Entwicklung innovativer Technologien. Die kontinuierliche Entwicklung fortschrittlicher Technologien zur Emissionskontrolle und die steigende Nachfrage nach Elektroautos werden dazu beitragen, Emissionen zu reduzieren und die Luftqualität weltweit zu verbessern.

Elektromobilität insbesondere in Kombination mit erneuerbaren Energien ist eine wichtige Antwort auf den steigenden weltweiten Bedarf nach neuen Mobilitätslösungen. Elektrofahrzeuge, die mithilfe erneuerbarer Energien angetrieben werden, tragen zur Reduzierung von Lärm und Emissionen bei.

Als weltweit führender Chemielieferant für die Automobilindustrie verfügt BASF über das technische Know-how sowie die führenden Produkte und Kapazitäten, um intelligente Lösungen für ein breites Anwendungsspektrum zu entwickeln und so zu einer gesünderen und nachhaltigeren Zukunft beizutragen.

Batteriematerialien ergänzen das Produktportfolio der BASF für die Automobilindustrie, welches fortschrittliche Katalysatoren für Verbrennungsmotoren, leichte Kunststoffe, Isoliersysteme, Lacke, Automobilflüssigkeiten und andere Produktinnovationen für verschiedenste Kundenanforderungen umfasst.

Nutzen Sie die interaktive Grafik und erfahren Sie mehr darüber, wie BASF zur Verbesserung der Elektromobilität beiträgt:

Warum Kathodenmaterialien von BASF?

Kathodenmaterialien sind für die Leistungsfähigkeit, Kosten, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit moderner Batterien in Elektrofahrzeugen von zentraler Bedeutung.

Wir sind der größte Chemielieferant der Automobilindustrie mit beispiellosem Kundenzugang und einzigartiger Marktkenntnis.

Wir bieten ein umfassendes Portfolio an innovativen Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien wie Nickel-Kobalt-Aluminiumoxid (NCA) und Nickel-Kobalt-Manganoxid (NCM).

Wir verfügen über zahlreiche strategische Partnerschaften entlang der gesamten Wertschöpfungskette, um unsere Wettbewerbsfähigkeit im Hinblick auf eine nachhaltige und zuverlässige Rohstoffversorgung zu sichern.

Wir möchten zu einer nachhaltigen Wertschöpfungskette für Batteriematerialien beitragen und den Zugang zu Elektromobilität für jeden ermöglichen.

Wir verfügen über eine starke Marktpräsenz mit Produktions-, Forschungs- und Entwicklungsstandorten in der ganzen Welt, die sich in der Nähe unserer Kunden befinden.

Wir arbeiten eng mit akademischen Einrichtungen an der Entwicklung von Batteriematerialien der nächsten Generation zusammen.

Produkt, Technologie und Lizenzierung

Maßgeschneiderte Kathodenmaterialien von BASF sorgen dafür, dass Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge über eine hohe Energiedichte, Zuverlässigkeit und Effizienz verfügen.

Die HED-Produktfamilie umfasst Hochenergie-Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien, die sich gut für die steigenden Anforderungen an Batterien für Elektrofahrzeuge eignen. Die Materialien zeichnen sich durch einen hohen Reinheitsgrad und hervorragende Produkteigenschaften aus. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir unsere Materialien ständig weiter. BASF verfügt über eine weltweite Lizenz von Argonne National Laboratory (ANL) zur Herstellung und Vermarktung von Lithium-Ionen-Batteriematerialien. ANL ist der weltweit führende Anbieter der Nickel-Kobalt-Mangan-Technologie (NCM).

Erfahren Sie mehr über die Produkte und Technologien von BASF sowie deren Lizenzierung.

Im April 2021 haben BASF und Umicore eine nicht-exklusive Patent-Kreuzlizenzvereinbarung abgeschlossen, die ein breites Spektrum an Kathodenmaterialien (CAM) sowie deren Vorprodukten (PCAM) abdeckt. Hierzu zählen chemische Verbindungen wie Nickel-Kobalt-Mangan (NCM), Nickel-Kobalt-Aluminium (NCA), Nickel-Kobalt-Mangan-Aluminium (NCMA) sowie NCM mit einem hohen Lithium- und Mangangehalt und hoher Energiedichte (HE NCM). Die Vereinbarung umfasst mehr als 100 Patentfamilien, die in Europa, den USA, China, Korea und Japan angemeldet wurden.

Globale Präsenz

BASF baut ihre globale Präsenz weiter aus, setzt auf Kundennähe, erweitert ihr Produktportfolio und sichert eine nachhaltige Rohstoffversorgung. Erfahren Sie unten mehr über unsere jüngsten Investitionen.

BASF Shanshan Battery Materials Co., Ltd. (BSBM)

BASF Shanshan Battery Materials Co., Ltd. (BASF Shanshan), das 2021 von BASF und Shanshan gegründete Joint Venture, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Batteriematerialien für Lithiumbatterien. Erfahren Sie mehr.

Investitionen in die Produktion von Batteriematerialien in Europa (EBMI)

Das Projekt zielt darauf ab, eine nachhaltige europäische Wertschöpfungskette für Batteriematerialien zu schaffen. Erfahren Sie mehr.

BASF TODA Battery Materials LLC (BTBM)

BASF TODA Battery Materials LLC ist ein von BASF Japan und Toda Kogyo gegründetes Gemeinschaftsunternehmen, das sich auf Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien spezialisiert hat.

Investition in die Produktion von Batteriematerialien in Nordamerika (ABMI)

Das Projekt zielt darauf ab, eine nachhaltige Wertschöpfungskette für Batteriematerialien in Nordamerika zu schaffen. Erfahren Sie mehr.

BASF ist ein starker Akteur auf dem internationalen Markt für Batteriematerialien und betreibt Pilot- und Produktionsanlagen sowie Forschungs, Entwicklungs- und Anwendungseinrichtungen in allen Regionen.

Klicken Sie auf die Karte für einen detaillierten Einblick in die globale Präsenz von BASF im Bereich Batteriematerialien.

Nachhaltigkeit

Unser Ziel ist die Entwicklung einer nachhaltigen Wertschöpfungskette für Batteriematerialien für Elektrofahrzeuge.

Elektromobilität ist eine der Schlüsseltechnologien, um den weltweiten Wunsch nach individueller Mobilität mit der notwendigen Verringerung lokaler Abgasemissionen in Einklang zu bringen. In Kombination mit erneuerbaren Energien ist die Elektromobilität ein wichtiger Schritt zu diesem Ziel. Als ein global führender Anbieter von Batteriematerialien für Lithium-Ionen-Batterien möchten wir zu einer nachhaltigen Wertschöpfungskette für Batteriematerialien beitragen und Elektromobilität für alle zu ermöglichen.

Klicken Sie auf den Link unten, um mehr über unsere nachhaltige Wertschöpfungskette für Batteriematerialien zu erfahren.

Nachrichten und Presse

Michael Header Road
Februar 24, 2022 Battery Materials

4 Keys to Success in Overcoming Challenges Facing the Global Battery Materials Business

Erfahren Sie mehr
BASF Catalysts | Battery Materials Sustainability
November 18, 2021 Lithium-ion Battery Recycling, Battery Materials, Precious & Base Metals

Working closely with our customers to build a sustainable battery value chain for electromobility

Erfahren Sie mehr
BASF Catalysts | Electric
November 09, 2021 Battery Materials

BASF Battery Materials in North America: Looking ahead for solutions and collaborations

Erfahren Sie mehr
Mehr dazu in der Literature Library ( in Englisch)

Datenblätter und Broschüren

Mehr dazu in der Literature Library (in Englisch)

Videos

Contact an Expert

Kontakt

Möchten Sie mehr über Batteriematerialien erfahren? Füllen Sie das Formular unten aus und Mitarbeitende bei BASF werden Ihnen so schnell wie möglich weitere Informationen zukommen lassen.